Kokosmilchreis

Der Sommer ist noch in weiter Ferne, aber mit diesem Rezept können wir ihn uns auf den Tisch zaubern. Egal ob zum Frühstück, als Snack für zwischendurch oder als Nachtisch – dieser Kokosmilchreis schmeckt einfach immer.

Vegan ist das Rezept zudem auch noch und als Topping kann man jedes beliebige Obst verwenden. Hier habe ich jetzt Mango und Passionsfrüchte verwendet, aber auch Erdbeeren und Himbeeren eignen sich sehr gut. Mag man nicht so gern stockiges Obst zum Milchreis, kann man auch ein Fruchtpüree machen und ihn damit garnieren.

Jetzt möchte ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen. Hier kommt das Rezept!

Zutaten für 2 Portionen:

400 ml Kokosmilch
250 ml Milch /Pflanzenmilch
2 EL Zucker
200 g Milchreis
1 Prise Salz

Topping: 
1 Mango
2 Passionsfrüchte

Zubereitung:

  1. Milch, Kokosmilch, Zucker und Salz in einen Kochtopf geben und zum Kochen bringen.
  2. Sobald das Milchgemisch köchelt den Milchreis hinzugeben, alles einmal aufkochen und anschließend bei geringer Hitze für 25 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Mango schälen und in Würfel schneiden.
  4. Die Passionsfrüchte halbieren und das Innere der Frucht herauslösen.
  5. Sobald der Milchreis fertig ist, wird er in Schüsseln gegeben und mit Mango und Passionsfrucht garniert.
  6. Essen und genießen!

Habt ihr noch Tipps für weitere Toppings? Wenn ja, dann erzählt doch gern in den Kommentaren davon.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebste Grüße, Toni

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.